Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Allgemeines zu S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Cernobyl

Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon Evo8 Racer am Do Nov 27, 2008 1:00 pm

Hi,

der Roman ist heute eingetroffen und mein erster Eindruck ist das der total scheiße ist, da er in Ichform geschrieben ist und David Rothe nicht mehr dabei ist. Der Roman wurde ja von den Wasilij Orechow geschrieben. Bernd Frenz war mir lieber.


Warum wurde David aufeinmal aus der Geschichte geschnitten weiß das jemend?
Bild<- click my system
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren!!! (Benjamin Franklin) <- kann ich leider bestätigen:(
http://evo8racer.repage5.de/ <-meine Seite^^
Benutzeravatar
Evo8 Racer
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 48
Registriert: So Mai 18, 2008 9:26 pm
Wohnort: Oederan

Re: Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon koshka am Do Nov 27, 2008 11:20 pm

Naja, daß es um was anderes geht wenn es ein anderer Autor ist war doch klar...
Und das mit der Ich-form, naja, Gewöhnungssache. Ich hatte vorher fast sämtliche Bücher von Sergej Lukiananko gelesen, die fast alle in er Ersten Person geschrieben sind, und war bei 'Spektrum' dann etwas irritiert als das wieder in der 3. war.

Aber das ist Geschmackssache.

Inhaltlich bin ich hin und her gerissen, zum einen gefallen mir die Anspielungen auf 'Pikinik am Wegesrand' von den Strugatzkijs (Wer findet sie ALLE?), andererseits aber wird die Handlung ab der Mitte irgendwie immer surrealer, bzw. übertreibt Orechow mit dem erfinden von Anomalien und Kreaturen ein wenig... Andererseits ist das Buch wesentlich näher am Spiel dran als die von Bernd Frenz... Naja, ich hab es noch nicht bis zu Ende gelesen, das werd ich heute Abend noch tun, hab es ja auch erst seit gestern, wenn es dann aus ist klärt sich das surreale am Ende ja vielleicht.
Benutzeravatar
koshka
Redner
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr Mär 28, 2008 8:26 pm

Re: Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon Evo8 Racer am So Nov 30, 2008 10:44 am

Stimmt hast recht nur trotzdem will ich Bernd Frenz wieder da er einmal angefangen hat mit dem Buch und er soll es auch weiter führen. Die Charaktäre wahren mir lieber als der jetzt. Naja egal leider kann man das nicht mehr ändern.
Bild<- click my system
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren!!! (Benjamin Franklin) <- kann ich leider bestätigen:(
http://evo8racer.repage5.de/ <-meine Seite^^
Benutzeravatar
Evo8 Racer
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 48
Registriert: So Mai 18, 2008 9:26 pm
Wohnort: Oederan

Re: Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon Simbadoo am Mi Jan 01, 2014 2:26 pm

Hi, sagtmal hat jemand von euch das Buch zu Hause rum zu stehen und mags mir für den Neupreis von damals verkaufen?
Simbadoo
Gerade Ausgeschlüpfter
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Jan 01, 2014 2:22 pm

Re: Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon meow am Di Jun 10, 2014 9:25 pm

Da wird keiner drauf antworten, da der Versteigerungspreis oft bei über 40 € liegt. Gugg mal hier: https://secure.booklooker.de/B%C3%BCche ... yyzWa01ZZT
Sollten dir vereinzelte Gedanken kommen, bereite ihnen einen herzlichen Empfang, sie werden sich sehr einsam fühlen...
meow
Erzähler
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi Aug 01, 2012 10:25 am

Re: Das Buch S.T.A.L.K.E.R. - Zone der Verdammten

Beitragvon Supremeghost am Sa Jul 12, 2014 6:09 pm

Hab mal bei E-bay geschaut und genug Angebote gefunden zwischen 10 und 20€.
Benutzeravatar
Supremeghost
Stalker
 
Beiträge: 768
Registriert: Sa Feb 09, 2008 12:22 pm


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast